Wie kam es zum Thema Warum?

Veränderung_Warum ThemaDie Vortragsreihe „Warum“ ist das Ergebnis aus über 23 Jahren intensiver Veränderungen im Privat- und besonders im Berufsleben. 26x von einer Wohnung zur nächsten bzw. ins Haus kann schon ziemlich nerven. Und doch lässt sich jeder einzelne Umzug erklären.

Bewusst gemacht wurden mir Veränderungen allerdings bei der Arbeit:

„Nichts bleibt in Kraft, außer eine Überprüfung rechtfertigt den derzeitigen Zustand“,

war das Motto meines ersten Mentors Paul Strauß. Der Geschäftsführer eines Automotiv-Zulieferers drückte über 30 Jahre dem erfolgreichen Standort den Stempel auf.

Sein Motto habe ich zu Beginn meiner Karriere für mich übersetzt:

„Was gestern gut war, kann heute noch besser sein.“ 

Ich führe seine Mission weiter und verändere und optimiere. Permanent. Und stoße nach wie vor auf Menschen, die Angst vor Veränderungen in ihrem Umfeld haben. Verstehe ich gut. Denn:

„Um Veränderungen zuzulassen, bedarf es Mut, Kraft und Ausdauer.“

In unzähligen Coaching und Beratungen habe ich eine Formulierung gefunden, die Gehirngerecht und einfacher zu beantworten ist, als andere Versionen derselben Aussage. Nun lautet die Frage:

„Warum tun Sie, was Sie tun?“

Und die Antworten sind spannend. Die Ergebnisse bringen den Erfolg und ermöglichen Menschen und Unternehmen die Ziele zu definieren und vor allem: zu erreichen. Entscheidungen zu treffen fällt leichter wenn klar ist, wohin die Reise gehen soll.

„Erfolg ist kein Zufall, sondern Ergebnis von Entscheidungen“

Bin schon gespannt wie lange ich in meiner jetzigen Wohnung bleibe. Ein Jahr bin ich schon in einer jetzigen, wunderschönen. Jede Entscheidung wird den Weg weisen…

 

Herzlichst, Ihr Ronald Hanisch

PS: Mehr zum Thema WARUM lesen Sie hier.